Berlin Mitte Hipster Story

von konrad71

Nicole hatte mit Marcel gefickt, konnte sich daran aber nicht mehr erinnern. Deshalb war ihr absolut nicht klar, warum sie von Marcel die ganze Zeit angestarrt wurde, nicht einmal ihr Gefühl dabei verstand sie. War es störend oder angenehm? Wenn es angenehm war, warum nervte es dann, und, wenn es störend war, warum ließ sie es sich dann gefallen? Marcel wusste auch nicht, warum er Nicole die ganze Zeit über anstarrte, aber so intensiv er auch starrte, ihm wollte der Grund nicht einfallen.
Nicht nur Marcel, auch Axel starrte Nicole die ganze Zeit über an, aber Nicole merkte davon nichts, weil sie darüber nachdachte, warum Marcel sie anstarrte. Deshalb starrte sie jetzt zurück zu Marcel. Axel hatte ebenso mit Nicole gefickt, konnte sich daran aber nicht mehr erinnern. Da war doch was, Nicole kam ihm so bekannt vor, bekannter als wer, mit dem er nur Milchkaffee getrunken hatte. Vielleicht ein Medienprojekt? Nicole war es bewußt, dass sie mit Axel gefickt hatte, aber der Fick war nicht sehr aufregend gewesen. Marcel anzustarren, fand sie wichtiger. Dass Nicole die ganze Zeit über Marcel anstarrte, war Axel unangenehm. Also hörte Axel auf, Nicole anzustarren. Er starrte jetzt ebenfalls Marcel an. Was war denn so besonderes an dem? Allein der Name – Marcel – wer hieß denn heutzutage schon Marcel?
Trixi dagegen hatte die ganze Zeit über Axel angestarrt, weil Axel ihr versprochen hatte, mit ihr zu ficken, aber Axel hatte sie nicht eines Blickes gewürdigt, weil er von dem Versprechen nichts mehr wußte. Während Axel Nicole angestarrt hatte, war Trixi immer wütender geworden. Aber dass Axel jetzt Marcel anstarrte, verwirrte Trixi. War Axel etwa schwul geworden? Aber mit Marcel? Allein schon wie der hieß – Marcel – völlig absurd! Trixi starrte hinüber. Das ging doch nicht. Marcel hatte doch vor zehn Minuten erst bei ihr angefragt, ob sie ficken wolle. Der war doch gar nicht schwul!
Als Marcel nach seinem Milchkaffee griff, ließ sein Blick einen Moment lang von Nicole ab und streifte in die Runde. „Was starren die mich alle so an?“, dachte er, „Fickt euch doch alle!“ Aber dann vergaß er, dass ihn alle anstarrten und er starrte weiter zu Nicole hinüber. Warum, war ihm egal.

Advertisements